Elena Sarah

Food & DIY Blog aus Österreich

Plätzchen Rezept #1 Vanillekipferl
Food, Weihnachten

Plätzchen Rezept #1 Vanillekipferl

Am Wochenende habe ich meine ersten Kekse in diesem Jahr für Weihnachten gebacken und zwar ganz leckere Vanillekipferl. Sie sind ein Klassiker, daher dürfen sie in der Weichnachtbäckerei nicht fehlen.

Zutaten für die Vanillekipferl:

  • 300 g Mehl
  • 170 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 110 g Mandeln gemahlen
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • Vanillezucker
  • Staubzucker

Anleitung:

Ihr könnt alle Zutaten in ein Schüsselgeben und mit dem Handmixer, Knethaken kurz durch kneten. Am Schluss alles gut mit der Hand zu einem Teig kneten und für ca. 2 Stunden in Frischhaltefolie eingepackt in den Kühlschrank geben.

Den Teig portionsweise zu einem langen Strang formen. Dort kleine Stücke weg schneiten und zu einem Halbmond formen und danach auf das Backblech legen.

Bei 190°C ca. 10-12 min. backen.

Kurz etwas abkühlen lassen, sollten aber doch noch etwas warm sein und danach im gesiebten Staubzucker mit Vanillezucker wenden. Oder ihr bestreut sie gleich mit der Staubzucker und Vanillezuckermischung, dass ihr in ein Sieb gebt.

Wollt ihr mal was ausgefallenes backen? Da habe ich für euch eine schöne Idee und zwar leckere “Rentier Cake Pops”

Weihnachten Vanille

Viel Spaß beim backen 🙂

- 30. November 2017

23 Comments

  • Carrie 1. Dezember 2017 at 5:37 am

    oh wow die sehen ja sowas von lecker aus. ich bin begeistert
    http://carrieslifestyle.com

    Reply
    • elenasarah__ 2. Dezember 2017 at 8:39 pm

      Danke 🙂

      Reply
  • L♥ebe was ist 1. Dezember 2017 at 2:09 pm

    ohh die schauen ja mega lecker aus! ich hab’s leider noch nicht geschafft zu backen, aber werde das in der nächsten Woche endlich machen – vl ja sogar deine Kipferl 🙂

    hab einen schönen ersten Dezemberfreitag,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Reply
    • elenasarah__ 2. Dezember 2017 at 8:40 pm

      vielen lieben Dank 🙂

      Reply
  • Andrea 1. Dezember 2017 at 3:16 pm

    Ich liebe ja Vanillekipferl! Die habe ich auch schon mal selbst gemacht.

    Reply
  • Milli 1. Dezember 2017 at 6:02 pm

    Oh ich liebe ja Weihnachtsplätzchen. Besonders dann, wenn sie selbst gebacken sind. Leider komme ich viel zu selten zum backen und hoffe daher immer, dass ich welche als Geschenk bekommen. Selbst gebackene Plätzchen schmecken einfach viel besser als gekaufte.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    Reply
    • elenasarah__ 2. Dezember 2017 at 8:40 pm

      Ja die schmecken echt immer viel besser 😀

      Reply
  • Marie 2. Dezember 2017 at 8:49 am

    Vanillekipferl sind meine absoluten Lieblingsweihnachtskekse, aber ich habe sie tatsächlich noch nicht selber gebacken. In diesem Winter habe ich es mir aber fest vorgenommen. Schönes Rezept, was ich mir merken werde. Alles Liebe Marie

    Reply
    • elenasarah__ 2. Dezember 2017 at 8:41 pm

      Dankeschön 🙂

      Reply
  • Anne 2. Dezember 2017 at 8:19 pm

    Ich habe schon jahrelang keine Plätzchen mehr gebacken. Dazu fehlt meist einfach die Zeit… Aber vielleicht sollte man sich einfach mal die Zeit nehmen und anderes einfach mal liegen lassen. Deine Vanille Kipflerl sehen so lecker aus!
    Liebe Grüße
    Anne

    Reply
    • elenasarah__ 2. Dezember 2017 at 8:42 pm

      Ja mir geht auch oft so, aber Weihnachten ist schnellervorbei wie man dankt.

      Reply
  • Dolce Petite 2. Dezember 2017 at 8:27 pm

    Sieht das lecker aus! Ich freue mich schon sehr auf meine ersten Vanillekipferl dieses Jahr – hoffentlich geht sich’s bald aus 🙂

    Wünsche dir einen schönen Advent!

    Reply
    • elenasarah__ 2. Dezember 2017 at 8:42 pm

      Danke und wünsche ich dir auch 🙂

      Reply
  • bianca 2. Dezember 2017 at 9:55 pm

    ich liebe Vanillekipferl einfach so sehr!! hab glücklicherweise schon eine riesige Dose geschenkt bekommen – allerdings ist nicht mehr viel davon da 🙂

    xx
    bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

    Reply
    • elenasarah__ 14. Dezember 2017 at 11:38 am

      Bei uns sind auch immer alle gleich weg. 😀

      Schöne Grüße

      Reply
  • Hanna 3. Dezember 2017 at 10:49 am

    Vanillekipferl gehören in der Weihnachtszeit deifinitiv zu meinen Lieblingskeksen und ich werde sie auch dieses Jahr ganz sicher noch backen. 🙂

    Reply
    • elenasarah__ 14. Dezember 2017 at 11:39 am

      Ich glaube die meisten lieben Vanillekipferl. 😀

      Reply
  • Weihnachtszeit, Adventkranz und Weihnachtsdeko - Elena Sarah 4. Dezember 2017 at 12:11 pm

    […] Aber für was ich mir immer Zeit nehme und was zu der Vorweihnachtszeit immer dazu gehört – Plätzchen. Schließlich ist Weihnachten nur 1x im Jahr und da muss man sich Zeit nehmen um plätzen zupacken, denn die selbstgemachte sind immer besser! Da hab ich für euch auch gleich ein leckeres Vanillekipferl Rezept. […]

    Reply
  • Weihnachtszeit, Adventskranz und Weihnachtsdeko - Elena Sarah 4. Dezember 2017 at 12:19 pm

    […] Aber für was ich mir immer Zeit nehme und was zu der Vorweihnachtszeit immer dazu gehört – Plätzchen. Schließlich ist Weihnachten nur 1x im Jahr und da muss man sich Zeit nehmen um plätzen zupacken, denn die selbstgemachte sind immer besser! Da hab ich für euch auch gleich ein leckeres Vanillekipferl Rezept. […]

    Reply
  • Cindy 5. Dezember 2017 at 12:08 am

    Ich liebe Vanillekipferl, heute die ersten gegessen und muss jetzt schnell selbst welche backen. Danke für das Rezept + LG, Cindy
    https://runfurther.de/

    Reply
    • elenasarah__ 14. Dezember 2017 at 11:39 am

      gerne 🙂

      Reply
  • Plätzchen Rezept #2 Zimtsterne - Elena Sarah 7. Dezember 2017 at 9:02 am

    […] meinem Blog findet ihr weiter tolle Rezepte, wie Plätzchen Rezept #1 Vanillekipferl oder Rentier Cake […]

    Reply
  • furtdsolinopv 4. Oktober 2018 at 2:49 am

    Thank you, I’ve recently been looking for information about this subject for a while and yours is the best I’ve found out till now. But, what about the bottom line? Are you positive concerning the supply?

    Reply
  • Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Für den Newsletter anmelden