Elena Sarah

Fashion & Lifestyle Blog aus Österreich

Einfache Kürbiscremesuppe
Food

Einfache Kürbiscremesuppe

Hallo November! Langsam ist die Kürbis Saison vorbei, aber gute Nachrichten, eine Kürbiscremesuppe könnt ihr ganz einfach eingefrieren. Somit habt ihr den ganzen Winter über eine leckere Suppe.

Zutaten für die Kürbiscremesuppe

  • 500 g Kürbis (Hokaido)
  • 3 EL Butter
  • Zucker
  • 135 ml Suppe
  • 135 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Kürbiskerne
  • Kürbiskernöl

Zubereitung

Kürbis entkernen und in kleine Würfel schneiten.

Die Kürbiswürfel in der Butter anbraten und anschließend die Würfel mit Zucker bestreuen. Währenddessen könnt ihr schon die Suppe kochen.

Nun mit Suppe ablöschen und des ganze kochen lassen, bis die Würfel weich sind. Danach noch die Schlagobers/Sahne dazugebe und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schuss das ganze mit einem Stabmixer pürieren, dazu den Topf vom Herd nehmen. Wieder langsam erhitzen, mit einer Prise Muskatnuss abschmecken

Währenddessen die Kürbiskerne in wenig Fett rösten. Ihr könnt auch noch etwas Kürbiskernöl zur Suppe geben, aber lieber etwas weniger und nachschütten. Die Suppe schmeckt sonst sehr stark nach Kürbiskernöl.

Wer kein Stabmixer hat, kann auch ein Sieb verwenden oder wie ich den Smoothie Maker. 😆

Kürbis

 

- 6. November 2017

No Comment

Please Post Your Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für den Newsletter anmelden